Neuigkeiten

26.06.2019

Aufruf: Donnerstag der Demokratie

Der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat uns alle fassungslos gemacht, so der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Er steht mit diesem Statement gemeinsam in einer Reihe mit Außenminister Heiko Maas und Bundesinnenminister Horst Seehofer, die zum Aufbegehren gegen „Rechts“ aufrufen.


25.06.2019

Viele Baustellen - klare Worte

Beyer und Minister Wüst setzten sich mit lokalen Infrastrukturprojekten auseinander. Themen waren unter anderem: Der Lückenschluss der BAB 44, Ausbau der Raststätte Hösel und die erhöhte Taktung auf der Güterstrecke 2324.


20.06.2019

Beyer im Bunker

 1941 wurde auf dem Velberter Rottberg eine Nachbildung der Essener Krupp Werke gebaut, um diese vor Bombenangriffen der Alliierten zu schützen. Jürgen Lohbeck und seine ehrenamtlichen Mitstreiter haben sich an den Bundestagsabgeordneten und Transatlantikkoordinator der Bundesregierung Peter Beyer (CDU) gewandt, um das einzigartige Denkmal zu sichern und der Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich zu machen.


19.06.2019

„Jugend und Parlament“: Velberter Schüler debattierte beim Planspiel

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Peter Beyer war der 17-jährige Schüler Johannes von Rath aus Velbert nach Berlin gereist.


07.06.2019

Beyer fragt nach: Ausnahmeverordnung für Bürgerbusse in Heiligenhaus und Velbert

Vor allem im ländlichen Raum, aber auch in den Randgebieten größerer Städte, gibt es in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr Bereiche, die nicht mehr ausreichend mit Linienbussen bedient werden, so der Transatlantikkoordinator der Bundesregierung Peter Beyer (CDU), der sich kürzlich mit ehrenamtlichen Fahrern in Heiligenhaus austauschte. In Heiligenhaus und Velbert seien die Bürgerbus-Initiativen seit Jahren feste Institutionen und gute Alternativen mit einem regelmäßigen Fahrplan, der auf die örtlichen Bedürfnisse abgestimmt sei, so der Bundestagsabgeordnete. Umso erfreulicher sei es, dass die Angebote ausgeweitet werden sollen. Beyer wandte sich unmittelbar nach dem Gespräch mit einem Schreiben an seinen Kollegen, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, mit der Bitte um eine Prüfung der „Verbesserung der Situation der Bürgerbusse - Ausnahmeverordnung für Bürgerbusse von der Fahrerlaubnisverordnung".


06.06.2019

Rede zum NATO-Beitritt der Republik Nordmazedonien

Zweite Beratung und Schlussabstimmung des von der Bundesregierung eingebrachten Gesetzes zu dem Protokoll vom 6. Februar 2019 zum Nordatlantikvertrag über den Beitritt der Republik Nordmazedonien
Drucksache 19/974419/10418
Beschlussempfehlung und Bericht des Auswärtigen Auschusses (3. Ausschuss)
Drucksache 19/10661


29.05.2019

Der dunkle Ort

Regina Labahn wurde 1986 Opfer der SED-Diktatur. Heute ist sie die Stimme der ehemaligen politischen Häftlinge des Frauen-Zuchthauses Hoheneck. Der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer unterstützt ihre Arbeit.


24.05.2019

PARLAMENTARIUM 24.05.1949: Das Grundgesetz tritt in Kraft

Heute vor 70 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft.


21.05.2019

Beyer’scher Abend: Bericht aus Berlin

Zu weit weg, zu kompliziert, zu abgehoben: Die Kritik am Politikbetrieb hält sich hartnäckig. Um dem entgegenzuwirken, lädt der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) am Mittwochden 29. Mai 2019, um 18.00 Uhr, zum „politischen Stammtisch“ in das Lokal „Kniffte Deli“, Hauptstraße 142, 42579 Heiligenhaus ein. Unter dem Titel „Beyer’scher Abend“ möchte er in lockerer Atmosphäre über aktuelle bundepolitische Themen ins Gespräch kommen und verspricht „Gespräche mit Tiefgang“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


17.05.2019

Digitalpakt Schule

Beyer: Gelder können ab sofort fließen

Der  sogenannte "Digitalpakt Schule" kann starten, freut sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Die notwendige Verwaltungsvereinbarung von Bund und Ländern ist unter Dach und Fach. Die Schulträger könnten nun die Gelder beantragen. Der Unterzeichnung des "Digitalpakts Schule" war eine Änderung des Grundgesetzes vorangegangen, so der Christdemokrat. Es sei ein zentrales Wahlversprechen gewesen, den Digitalpakt Schule umzusetzen, und Beyer hatte sich in diesem Zusammenhang schon vor längerer Zeit persönlich für die Schulen in seinem Wahlkreis stark gemacht.


Nächste Seite